HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
COUNTER-STRIKE
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 65.194.199 Visits   ›› 18.319 registrierte User   ›› 24 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    SPIELMODI 

Es gibt vier offizielle Spielmodi für Counter-Strike, die DE_maps, die CS_maps, die AS_maps und die ES_maps. Gespielt werden heutzutage hauptsächlich die DE_maps und die CS_maps, Server mit AS_maps findet man dagegen kaum noch, ES_maps praktisch gar nicht mehr. Die Möglichkeit für alle Spielmodi bleibt auch in Counter-Strike 1.6 dennoch unverändert erhalten.

Informationen zu den die Spielmodi betreffenen Symbolen, die auf dem Bildschirm erscheinen, werden auf der Seite zum HUD erklärt, Informationen zum Geld, das man für bestimmte Aktionen erhält, stehen auf der Geld-Seite.

CS - Geiselrettung - DE - Bombenlegen / Entschärfen - AS - VIP ausschalten / beschützen - ES - Flucht - Andere Spielmodi



CS_maps (Hostage Rescue - Geiselrettung)

Die CS_maps, die der einzige Spielmodus in frühen Counter-Strike-Versionen waren, stellen eine Befreiungsaktion der Polizei bei einer vorangegangenen Geiselnahme dar. Die Terroristen starten in der Nähe einiger Geiseln, die Polizei-Spezialeinheiten (Counter-Terroristen) dagegen an einem sicheren Ort. Die Polizei-Einheiten müssen die Terroristen angreifen, um dabei die Geiseln befreien und aus der Gefahrenzone in eine Rettungszone - meist in der Nähe des Startpunktes - bringen zu können.

Die meisten CS_maps haben vier Geiseln, es sind aber auch mehr oder weniger möglich. Um diese zu retten, muss ein Counter-Terrorist sich vor diese stellen und die Aktionstaste (meistens E) drücken, um sie zum Mitkommen aufzufordern. Sobald das der Fall ist, kann er in Richtung einer Rettungszone laufen, wohin ihm die Geiseln folgen werden. Zu beachten ist dabei, dass die Geiseln beispielsweise keine Leitern hochklettern können.

Das Team der Counter-Terroristen gewinnt, wenn es alle Geiseln innerhalb der eingestellten Rundenzeit befreit, schafft es das nicht, dann gilt die Runde als Sieg für die Terroristen. Als alternative Siegmethode kann ein Team auch alle Spieler des gegnerischen Teams ausschalten.

DE_maps (DEfusion / Bomb - Bombenlegen / Entschärfen)

In den als zweiter Spielmodus in der Beta 4 von Counter-Strike eingeführten DE_maps geht es um Bombenanschläge. Im Gegensatz zu den CS_maps sind bei diesem Modus die Terroristen in der Rolle der Angreifer, die CTs agieren also defensiv. Ein Terrorist erhält bei Rundenbeginn eine C4-Sprengstoffladung und muss versuchen, diese an einem der vorgegebenen Bombenplätze zu platzieren. Die Counter-Terroristen kennen die Pläne bereits, sie verteidigen die Ziel-Objekte und versuchen, das zu verhindern. Wird die Bombe trotzdem gelegt, müssen die Counter-Terroristen sie innerhalb der Zeit zur Explosion (Standard sind 45 Sekunden) entschärfen.

Der Sprengsatz wird platziert, indem man ihn im Inventar auswählt und dann die Schießen-Taste drückt, bis der Balken gefüllt ist. Dabei muss man auf einem der Bombenplätze sein. Die Counter-Terroristen müssen zum Entschärfen auf die Bombe zeigen und dann die Aktionstaste (meist E) drücken, bis der Balken voll ist. Das Entschärfen dauert 10 Sekunden, diese Zeit halbiert sich, wenn ein Entschärfungskit gekauft wurde. Der Erfolg dieser Aktionen wird angezeigt. Anders als im Geiselbefreiungs-Modus ist bei den Bombenlege-Maps die Zahl der Bombenplätze vom CS-Team auf genau zwei Stück festgeschrieben worden, die sich zentral befinden sollen. Daran haben sich aber natürlich nicht alle Mapper gehalten.

Die Runde ist für die Terroristen gewonnen, wenn die Bombe gelegt wurde und explodiert ist. Die Counter-Terroristen gewinnen, indem sie den Sprengsatz entschärfen, oder bis zum Ablauf der Rundenzeit verhindern, dass dieser gelegt werden kann. Alternativ gewinnt das Team, welches das andere komplett vernichtet.

AS_maps (ASsassination/VIP - VIP ausschalten / beschützen)

Die AS_maps wurden erst in Beta 6 eingeführt und kommen von der Popularität her nicht an die de_maps und die cs_maps heran. In diesen sollen die Counter-Terroristen eine bekannte Person durch die Karte begleiten und sie dabei vor Anschlägen durch die Terroristen schützen. Dafür startet ein Counter-Terrorist als VIP. Dieser hat einen speziellen Skin und kann keine Waffen kaufen. Am Rundenstart erhielt er ursprünglich nur ein Messer, später kam eine USP dazu.

Dieser Spielmodus soll vor allem das Teamspiel fördern, denn die VIP braucht wegen der Waffenknappheit das Team. Gleichzeitig muss das Team seine VIP schützen, denn stirbt diese, so haben die Terroristen gewonnen. Erreicht sie dagegen eine der meist zwei Zielzonen, dann geht der Sieg an die Counter-Terroristen. Diese können auch gewinnen, indem sie alle Terroristen ausschalten. Grundsätzlich sind auf den AS_maps nur bestimmte Waffen zum Kauf zugelassen.

ES_maps (EScape - Ausbruch / Flucht)

Die ES_maps wurden zusammen mit den AS_maps eingeführt, sie verloren aber schnell an Popularität. Weil es heutzutage keine offiziellen Maps mehr gibt, ist der Spielmodus kaum noch bekannt. In diesem sollen die Terroristen beispielsweise aus einem Gefägnis oder einer verlassenen U-Bahn-Station in eine der meist zwei Ausbruchszonen flüchten, während die Counter-Terroristen sie ausschalten müssen. Um das Szenario einer überstürzten Flucht zu verdeutlichen, können die Terroristen am Anfang keine Waffen kaufen, eine Waffenkammer liegt jedoch meist in der Nähe.

Die Terroristen gewinnen, wenn die Hälfte von ihnen oder mehr eine der Ausbruchszonen erreichen, andernfalls gewinnen die Counter-Terroristen. Natürlich können die Terroristen stattdessen auch versuchen, alle Counter-Terroristen auszuschalten. Eine Besonderheit dieses Spielmodus liegt darin, dass alle acht Spielrunden die Teams getauscht werden.

Andere Spielmodi

Neben Maps für diese vier Spielmodi gibt es auch noch viele Custom-Maps, die Kürzel wie "aim", "fy" oder "he" tragen. Bei diesen handelt es sich um speziell aufgebaute Maps mit bestimmten Zwecken. Eine Ausnahme bilden die CSDE_Maps. Diese verbinden Geiselrettung und Bombenlegen, sodass beide Teams gleichzeitig angreifen und verteidigen müssen. Ein Überblick über die wichtigsten inoffiziellen Maptypen:

aim_*Meist kleine, einfache Maps, auf denen die Spieler in Sichtkontakt starten. Ziel ist es, mit den vorgegebenen Waffen möglichst genau und schnell zu zielen (to aim = zielen), um seine Fertigkeiten mit den Waffen zu verbessern.
awp_*Die Maps sind ähnlich wie die aim_Maps aufgebaut, die Spieler starten jedoch mit dem gleichnamigen Scharfschützengewehr als stärkster Waffe im Spiel.
fy_*Die fy_Maps ("Fight Yard" oder "Fun Yard") bieten schnelle Team-Deathmatch-ähnliche Gefechte auf kleinem Raum und in oftmals ausgefallenen Szenarien. Die Waffen liegen oft bereit und können dann nicht gekauft werden
fun_*Diese Maps ähneln größtenteils den fy_maps, allerdings steht hier das Töten der Spieler meist weniger im Vordergrund
ka_*Die ka_Maps ("Knife Arena") lassen die nur mit Messern bewaffneten Spieler gegeneinander antreten
surf_*Auf diesen Maps gleitet man steile Rampen herunter und bekommt dadurch Schwung für weite Sprünge. Auf vielen Maps soll ein Ziel am Ende der Strecke erreicht werden.
dm_*Kleine Deathmatch-Maps ohne echte Ziele
he_*Auf diesen Maps wird ausschließlich mit HE-Granaten gekämpft
kz_*Auf den Kreedz-Maps müssen die Spieler möglichst schnell über hintereinander angeordnete Plattformen springen. Daraus hervorgegangen ist die Half-Life 2-Mod Kreedz Climbing.
bhop_Bunny Hop-Maps sind ähnlich wie Kreedz-Maps, nur dass bei ihnen öfter die Sprungtechnik "Bunny Hop" genutzt wird
catch_Maps für die serverseitige AMX-Mod "Fangen". Solche Maps werden oft mit schwer erreichbaren Stellen und / oder mit verschiedenen Verstecken ausgestattet.

FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 24 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?