HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
BLACK MESA
MISC
›› Willkommen!   ›› 66.139.383 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 40 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Source Mods

Bezahl-Mod Black Mesa verfügbar - ohne Xen

05.05.2015 | 19:36 Uhr | von Trineas
13.308 Hits
32 Kommentare
1 viewing
Acht Jahre lang war die Mod Black Mesa, ein Remake von Half-Life auf Basis der Source-Engine, bereits in Entwicklung, als sie im September 2012 veröffentlicht wurde. Allerdings war sie zu dem Zeitpunkt noch nicht fertig, die letzten vier Kapitel, die in der Grenzwelt Xen spielen und auch den Endgegner Nihilanth enthalten, fehlten und sollten später nachgereicht werden. Ein Jahr später, Ende 2013, gab es dann eine Planänderung: Statt die Inhalte kostenlos nachzureichen, sollte die gesamte Mod über Steam vertrieben werden. Weitere anderthalb Jahre später ist es nun endlich soweit und Black Mesa kann ab sofort für 20 Euro über Steam gekauft werden. Xen fehlt allerdings weiterhin.

Aus diesem Grund ist die Bezahl-Mod auch im Rahmen des Steam Early Access-Programms verfügbar. Im für EA-Titel verpflichtenden Beschreibungstext heißt es zu den fehlenden Inhalten, dass man hohe Ambitionen für die Xen-Levels habe und man mit den Ressourcen die der Early Access-Release einbringt, qualitativ hochwertigen Content erstellen möchte. Doch wie unterscheidet sich die nun veröffentlichte Version von der weiterhin verfügbaren Gratis-Mod? Die größte Neuerung ist sicherlich der Multiplayer, der mit zwei Spielmodi (Deathmatch und Team Deathmatch) und sechs Maps (Bounce, Gasworks, Lambdabunker, Stalkyard, Subtransit und Undertow) daher kommt.

Außerdem wurde laut eigenen Angaben auch die Grafik der bereits bekannten Singleplayer-Kampagne verbessert. Darunter fallen unter anderem neue Animationen, Models und Partikeleffekte. Ebenfalls neu sind Steamworks-Features wie 25 Achievements, Steam Cloud und der Steam Workshop. Über diesen können beispielsweise von der Community erstellte Mehrspieler-Karten geteilt werden. Wie bei jedem Early Access-Titel sollten sich Käufer vorher gut informieren und die Beschreibungstexte lesen, wer keine 20 Euro investieren oder noch abwarten möchte, kann natürlich auch weiterhin die kostenlose Version der Mod von 2012 spielen.

Umfrage:

Wirst du dir Black Mesa kaufen?


Black Mesa

Engine: Source Mod
Typ: Singleplayer, Multiplayer
Entwickler: Crowbar Collective
Released: 14.09.2012
Tags:  First Person, Gordon Freeman, Half-Life-Universum, keine Wahlmöglichkeit, Remake, Shooter, Story-basiert

Kommentare (32)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
SgtFopper
ON
Black Mesa hat übrigens auch Trading Cards!
Post 05.05.2015, 19:46 Uhr
# 2
DrSnuggle
ON
Nach knapp drei Jahren kommen die tatsächlich mit Early Access um die Ecke?
Nun gut. Dann schauen wir uns mal die Gründe für diese Entscheidung an:
Sie wollen Early Access als ein "Tool" benutzen um die Community in die finale Phase der Entwicklung einzubeziehen.
Wann wurde die finale Phase denn eingeleitet? 2012 mit dem Release des Spiels ohne Xen? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Wann und wie wurde die Community vorher einbezogen?
Aha! Sie schreiben, dass sie durch Early Access die nötigen "Resources" für die restlichen 15% vom Spiel bekommen. Zu welchem Zeitpu nkt ist ihnen das bewusst geworden?
Meine Meinung zu der Sache:
Eine äußerst düstere Ausgangslage für alle Käufer. Nach all den Jahren bekommen sie lediglich eine weitere nicht definitive Aussicht auf Xen. WENN sie jetzt schon kaufen gehts offenbar schneller.
Das ist schwer verdaulich und hat dazu noch einen seltsamen Nachgeschmack.
Ich bin ein mündiger Konsument und Steam bietet mir die Möglichkeit mein Wallet so einzusetzen wie ich es für richtig halte. Die 20 Euro (bzw. 25 nach Release!) bekommen sie von mir nicht.
Nicht weil ich geizig bin. Ihre bis 2012 geleistete Arbeit hat es verdient. Es ist einzig und allein die Begründung auf der Store Page. Das kaufe ich ihnen nicht ab, im wahrsten Sinne des Wortes nicht.
Hätten sie das Spiel mit einem nicht ganz so wahnsinnig toll umgesetzten Xen auf Steam veröffentlicht, würde mein Wallet 25,- EUR leichter sein. Sie hätten auch einfach sagen können, dass sie drei Jahre nur auf die Möglichkeit gewartet haben um -endlich- Geld aus dem Ding zu ziehen. Wäre mir auch Recht gewesen.
Die Mittel und Wege zur Fertigstellung von Black Mesa nach all den Jahren und all dem bereits veröffentlichten Content jetzt von Early Access abhängig zu machen erscheint mir vollkommen unseriös.
Post 05.05.2015, 19:48 Uhr
# 3
for your faKe
ON
Na also mit 20 € hätte ich nicht gerechnet. Werde wohl bei 10€ zuschlagen.
Post 05.05.2015, 20:00 Uhr
# 4
Northernstar
ON
Ich hab die Mod gekauft getestet und für Gut Befunden


Vermisse beim Multiplayer ein bischen das geniale Half life 2 Deathmatch Movement aber spass macht mir auch dieser, bin zwar noch total schlecht aber fun machts.

Wobei ich die Platzierden waffen etwas wenig finde in Multiplayer aber das kann sich ja noch ändern.

Die Singleplayer Levels kommen mir nebenbei gesagt auch sovor als wurden sie noch mals überarbeitet wobei der eindruck sicher täuschen kann.

Die 20€ ist das Spiel durch aus wert Die Grafik ist für Source verhältnisse und vor allen dafür das es eigentlich nur eine Mod ist enorm.

Auch der Soundrack kann sich sehen bzw hören lassen

Der Schwierigkeits grad ist allerdings sehr Hoch.
Post 05.05.2015, 20:00 Uhr
# 5
MrKohlenstoff
ON
Einerseits sind 20€ für eine ""Mod"" natürlich ne Stange Geld, andererseits können wir kaum erahnen, wieviel Arbeit da über die letzten Jahre reingeflossen ist. Die Entwickler haben sich schon verdient davon zu profitieren, daher werd ich wohl früher oder später zuschlagen. Vielleicht trotzdem erst im nächsten Sale, we'll see. :D
Post 05.05.2015, 20:44 Uhr
# 6
Freak34
ON
Werde die Mod auf jeden Fall kaufen, allein für den Aufwand den sie betrieben haben ist dieses Geld auf jeden Fall wert.

Schade ist zwar dass Xen nicht dabei ist, aber wenn dieses qualitativ gut wird, ist es nicht schlimm.
Post 05.05.2015, 20:52 Uhr
# 7
Newbee
ON
Dafür das ganze Theater mit dem Countdown? Naajaa
Post 05.05.2015, 20:55 Uhr
# 8
Jaide
ON
Warten bis zum Sale Angebot und ab gehts! :)

Warte schon seit Jahren drauf... wollte es eigentlich erst mit Xen spielen, nunja..
Post 05.05.2015, 21:21 Uhr
# 9
orangensaft
ON
Also 20 € ist mir Black Mesa in diesem Zustand nicht wert, mal sehen, wie es fertig aussieht. Wenn der Preis mal 25% gesenkt ist, schlage ich bestimmt zu.

@DrSnuggle: Ist es dir neu, dass sich ein Freizeitprojekt irgendwann festfahren kann? Wenn die Entwickler diese Einkommensquelle ausschöpfen möchten, um dann mit einer halben Arbeitsstelle über die Runden zu kommen, oder sich sogar ganzzeitlich diesem Projekt widmen, so sehe ich nur Gutes darin.
Post 05.05.2015, 21:21 Uhr
# 10
Alryx
ON
Sie wären besser damit gefahren, zu zeigen, was in den letzten 3 Jahren passiert ist...welche Fortschritte und welche Probleme es gab.
Die Begründung, welche DrSnuggle ankreidet, die hat mich auch nicht besonders überzeugt...mir fehlen zuviele Infos um jetzt zuzuschlagen.
Aber ich hab's auch nicht eilig, darum warte ich auf die Xen-Level & Rabatte im Xmas-Sale und freu mich dann auch darauf, das komplette Franchise in VR zu genießen.
...hach...mein erstes Mal HalfLife 1+2 durchspielen und dann auch gleich in VR...welch Privileg^^
Hoffe, 11 bzw. 17 Jahre Warten hat sich gelohnt. :D
Post 05.05.2015, 23:21 Uhr
# 11
Zockerfreak112
ON
Zitat:
Original von Alryx

...hach...mein erstes Mal HalfLife 1+2 durchspielen und dann auch gleich in VR...welch Privileg^^
Hoffe, 11 bzw. 17 Jahre Warten hat sich gelohnt. :D


Verstehe ich das richtig, dass du noch nie HL gespielt hast, aber es trotzdem schaffst positive Beiträge hier im Forum zu liefern? :)
Post 06.05.2015, 00:01 Uhr
# 12
Mr.Smith
ON
Zitat:
Original von Northernstar

Ich hab die Mod gekauft getestet und für Gut Befunden


Vermisse beim Multiplayer ein bischen das geniale Half life 2 Deathmatch Movement aber spass macht mir auch dieser, bin zwar noch total schlecht aber fun machts.

Wobei ich die Platzierden waffen etwas wenig finde in Multiplayer aber das kann sich ja noch ändern.

Die Singleplayer Levels kommen mir nebenbei gesagt auch sovor als wurden sie noch mals überarbeitet wobei der eindruck sicher täuschen kann.

Die 20€ ist das Spiel durch aus wert Die Grafik ist für Source verhältnisse und vor allen dafür das es eigentlich nur eine Mod ist enorm.

Auch der Soundrack kann sich sehen bzw hören lassen

Der Schwierigkeits grad ist allerdings sehr Hoch.


Half-Life 2 Deathmatch? Bloss nicht. Das ist ein Remake von HL 1 und dementsprechend soll es so nah wie möglich an HL 1 Deathmatch gehalten werden.

Dafür gibt es ja schon HL 2 DM was auch sehr gut ist und umsonst ist.
Post 06.05.2015, 00:03 Uhr
# 13
Alryx
ON
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Zitat:
Original von Alryx

...hach...mein erstes Mal HalfLife 1+2 durchspielen und dann auch gleich in VR...welch Privileg^^
Hoffe, 11 bzw. 17 Jahre Warten hat sich gelohnt. :D


Verstehe ich das richtig, dass du noch nie HL gespielt hast, aber es trotzdem schaffst positive Beiträge hier im Forum zu liefern? :)


Ist das mit den positiven Beiträgen in jenem Fall befremdlich? Oo
Ich fass das mal als Kompliment auf...Danke^^

Hatte HL 1 so 1999 rum vielleicht ne Stunde gespielt...fand die Aufmachung/Story etc. schon ziemlich cool und es war neben Unreal Tournament großes Gesprächsthema im Spielebereich.
Mein Bruder hatte es durchgespielt, aber ich wollte es lieber irgendwann mit besserem Rechner auf besseren Details spielen...und so zog sich das.^^
Naja...und als dann der 2.Teil kam, war der erste schon längst grafisch veraltet...da war ich nicht mehr so scharf drauf....tja und dann las ich vor ca. 4,5 Jahren von der Black Mesa-Mod, welche damals "kurz vor Veröffentlichung" stand...Irrtum, wie sich dann herausstellte! :D
Na und jetzt?...nu kann ich auch noch die paar Monate auf VR warten :)

HalfLife Decay für PS2 hab ich aber mit nem Freund im COOP durchgespielt...man steuert aber nicht Gordon Freeman, und auch die Qualität und Spiellänge des Spiels/Mod/Addon(?) ist in einer anderen Liga angesiedelt.
Post 06.05.2015, 02:07 Uhr
# 14
Peter Petrelli
ON
Und dafür war die Seite nach dem Countdown down gewesen. ;-) Ich hatte die volle Hoffnung gehabt, das BM mit Xen erschienen wäre, weil dort auch der G-Man geteasert wurde. An ein Half-Life 3 habe ich hierbei nicht gedacht (wäre zu schön und zu passend für 2015 gewesen).

WENN das Xen-Kapitel auch integriert wurde, DANN werde ich über einen Kauf nachdenken. Vorher warte ich ab und beobachte die News zu BM. Da gehe ich mir lieber das neue Wolfenstein - The old Blood kaufen.
Post 06.05.2015, 08:18 Uhr
# 15
Metin
ON
Muss Black Mesa nun Lizenz-Gebühren an Valve zahlen?
Post 06.05.2015, 11:29 Uhr
# 16
Trineas
ON
Zitat:
Original von Metin

Muss Black Mesa nun Lizenz-Gebühren an Valve zahlen?


Möglich, dazu ist aber nichts bekannt. Auf jeden Fall erhält Valve 30% des Umsatzes, so wie bei jedem anderen Steam-Spiel auch. Möglicherweise gibt es eine ähnliche Regelung wie bei Garry's Mod, dort wurde der Umsatz 50:50 geteilt.
Post 06.05.2015, 11:52 Uhr
# 17
HorstMcDonald
ON
Hach Mensch, dieses ganze HL Thema ist echt nicht ohne...

Diese Mod kauf ich mir jedenfalls gern, aber erst wenn sie fertig ist. Ich halte nichts davon unfertige Software zu bezahlen. Aber das kann ja zum Glück jeder für sich selbst entscheiden.

Die Version von vor 3 Jahren alleine wäre mir jedenfalls keine 20,- Euro Wert gewesen.

@Alryx

Erwarte aber bitte nicht zu viel. Das Spiel war damals der Hammer, weil es etwas Neues mit genialer Technik und für die damalige Zeit einer sehr guten Umsetzung war.

Heute gäbe es für den Mod sicherlich höchstens noch 55% Wertungen oder weniger...

HL2 ist da erheblich besser.
Post 06.05.2015, 12:29 Uhr
# 18
Blowfish
ON
Schade das Xen nicht dabei ist. Der Preis von 20 € ist aber durchaus berechtigt. Für den gewaltigen, jahrelangen Aufwand den sie betrieben haben und wenn man bedenkt was manche Spiele heutzutage bieten.... Dennoch werde ich Black Mesa erst kaufen sobald Xen mit dabei ist. Da ich vor kurzem die Mod erst nochmal durchgespielt habe und mich der Multiplayer nicht wirklich interssiert, bietet mir die Kaufversion von BM erstmal nichts.
Post 06.05.2015, 14:38 Uhr
# 19
nermink
ON
Ich finde den Preis sehr gerechtfertigt. Nach einer so langen Zeit, die manche Entwickler reingesteckt haben kann man sie ruhig belohnen.

Natürlich hat sich im Vergleich zur Version von 2012 nicht mega viel getan. Das Team ist, trotz nun offiziellem Studio, weiterhin mit Hobbymoddern besetzt. Ich bin mir nicht mal sicher, ob sie eigene Büros haben oder weiterhin zuhause in ihrer Freizeit daran arbeiten. Wahrscheinlich aber letzteres.

Es gibt einige Änderungen wie z.B. neue Synchronsprecher, neue Animationen, Models usw. Ob sich das Spiel nach der Free Version lohnt kann jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe es noch nicht getestet, mir hat das Hauptspiel allerdings sehr viel Spaß gemacht. Außerdem bin ich auf den MP gespannt.
Post 06.05.2015, 17:08 Uhr
# 20
zyntex
ON
Ja die Arbeit die in dieses Projekt gesteckt wurde verdient Anerkennung!
Ja auch gerne in der Form von 20€ ABEr dann doch bitte komplett!

Drei Jahre liegen zwischen dem Modrelease und dem Retailrelease, da kann man schon mehr erwarten als zusätzlichen Multiplayer und Steamworks.

Zwei MP-Modi und sechs Maps für drei Jahre?
Klar auch Änderungen im Singpleplayer aber für mich ganz ehrlich einfach nur lächerlich.

Ein Hobbyprojekt kann ja gerne stagnieren aber dieses Projekt ist seit der Ankündigung der Retailfassung bzw. Greenlight kein Hobbyprojekt mehr (zumindest für mich!).
Post 06.05.2015, 21:08 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wann denkst du erscheint die Mod Black Mesa?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 40 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?