HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 86.160.249 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 22 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam

Großes Steam Store-Update

23.09.2014 | 10:58 Uhr | von Trineas
9.157 Hits
17 Kommentare
1 viewing
Valve hat vergangene Nacht dem Steam Store eine optische und funktionelle Generalüberholung verpasst. Ziel war es, den stetig wachsenden Steam-Katalog - allein in den letzten neun Monaten sind über 1.300 Spiele hinzugekommen - für die Nutzer besser aufzubereiten und ihnen die Tools zu geben, die Spiele zu finden, die sie wirklich interessieren. Eines dieser Werkzeuge sind die neu eingeführten Steam-Kuratoren: Spieler, die einen ähnlichen Geschmack haben wie man selbst und deren Empfehlungen man folgen kann. Im Anschluss haben wir für euch die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst:

  • Der Steam Store ist nun größtenteils blau und folgt damit dem Farbdesign des Big Picture Modus von Steam.
  • Viele Promotion-Flächen lassen sich individuell konfigurieren. So kann man etwa Early Access Titel oder DLC ausblenden.
  • Ähnlich wie bei Greenlight wurde eine persönliche Liste eingeführt. Dort werden einem empfohlene Titel präsentiert, die man dann entweder auf seine Wunschliste setzen oder generell ablehnen kann. Entscheidet man sich für letzteres, werden sie einem auch in anderen Bereichen des Stores nicht mehr gezeigt. Mehr Infos.
  • Die New-Release-Liste zeigt nun standardmäßig nur noch populäre Neuveröffentlichungen an.
  • Kuratoren können Spiele empfehlen und bewerten. Entscheidet man sich einem Kurator zu folgen, erhält man nicht nur eine Liste der von ihm empfohlenen Spiele, man sieht auch auf der Produktseite, von welchen populären Kuratoren ein Spiel empfohlen wurde. Mehr Infos.
  • Jeder Spieler kann auch selbst ein Kurator werden, dazu muss man Steam Gruppe gründen und mindestens zehn Titel empfehlen. Populäre Kuratoren werden zuerst angezeigt, allerdings bedeuten viele Follower nicht automatisch, dass diese denselben Geschmack haben wie man selbst. Man kann deshalb auch nachschauen, welche Kuratoren die eigenen Lieblingsspiele empfehlen und dann diesen folgen.
  • Auch die Suchfunktion wurde verbessert, so lassen sich die Suchergebnisse durch zahlreiche Kategorien leichter eingrenzen.
  • Ab sofort wird bei Suchergebnissen und auch auf der Produktseite angezeigt, wie viel Prozent der User Reviews für ein Spiel positiv sind. Auch zusätzlicher Kopierschutz wird nun stärker hervorgehoben.
  • Da die Store-Seite nun für jeden Nutzer anders aussieht, wissen Entwickler nicht mehr ob und wo ihr Spiel beworben wird. Um dem Abhilfe zu schaffen, hat Valve neue Statistik-Werkzeuge erstellt, mit denen die Entwickler genau sehen können, wie viele Views sie in welchen Bereichen bekommen. Mehr Infos.
Alle Infos zum Update findet ihr natürlich auf der entsprechenden Übersichtsseite auf Steam. In der offiziellen Pressemeldung spricht Valve davon, dass es mittlerweile über 100 Millionen aktive Steam-Accounts gibt - das ist ein Zuwachs von 25 Millionen seit Anfang des Jahres. "Wir haben große Anstrengungen unternommen, um die Zahl der Spiele, die wir auf Steam veröffentlichen können, zu erhöhen. Das bedeutet mehr Auswahl für die Kunden", sagt Steam-Entwickler Alden Kroll. "Dieses Update führt zahlreiche Features und Funktionen ein um den Nutzern zu helfen den wachsenden Steam-Katalog zu durchsuchen und die Spiele zu finden, die sie am meisten interessieren."
Umfrage:

Was ist dein Ersteindruck vom überarbeiteten Steam Store und den neuen Funktionen?



Kommentare (17)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
for your faKe
ON
Und immernoch kommt der Store nicht auf die Idee, dass mit einem Falluot vielleicht ein Fallout gemeint ist. Das ist nervig wenn man den Namen immer 100% richtig schreiben muss. Klar gibt es die Vorschau beim Tippen, aber es könnte doch trotzdem die "meinten Sie vielleicht..." Option geben.
Post 23.09.2014, 12:50 Uhr
# 2
SgtFopper
ON
Also ich bin sehr angentan vom "neuen" Shop. Ob's jetzt das Design ist oder auch die neuen und teilweise echt sinnvollen Features. Ein "Web2.0"-Update wie dieses war schon seit Jahren fällig und ich denke, dass sich die Arbeit und Ideen von Valve (und der Steam Community) sehr gelohnt haben. Mein "Augenkrebs" ist geheilt und das "Blau" ist einfach nur herzerfrischend.

Was ich allerdings von der Kurator-Sache halten soll, wenn es schon ein ausführliches Empfehlungsfeature auf Steam gibt, weiß ich auch noch nicht so wirklich. Aber ich werde mich erstmal weiter tiefgründiger mit dem neuen Store und seine Featurees beschäftigen....


....Danke [̲̅ V̲̅A̲̅L̲̅V̲̅ᴱ̲̅ ] :)
Post 23.09.2014, 14:54 Uhr
# 3
Axemen210
ON
Und schon wieder wird Steam häßlicher...

Mit jedem Update sieht Steam mehr und mehr wie
eine Windows 8 / Konsolen Oberfläche aus.
Ich meine, der jetztige Store sieht aus wie Big Picture !!!
So will ich mein Steam nicht haben.
Was ich schon seit 09 an Steam HASSE ist die nicht vorhandene Möglichkeit,
sein Steam Design zu downgraden.
Für Viele ist der neue Store bestimmt kein großes Ding.
Aber für mich (Persönlich), der jedem Tag mit Steam btw. dem Store interagiert ist soetwas nervig.

Für mich hat Steam aufgehört gut auszusehen, und das werden mir nun viele wirklich nicht abkaufen,
War das Update von 2010 (Von Grün auf Schwarz)
Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich finde, dass das Beste Steam Design das von 2006-2009 (ungefähr) war
http://static.giantbomb.com/uploads/original/0/1379/399159-steamwindow2.png

PS: Was ist das für eine Entwicklung,
Von Grün zu Schwarz zu Blau ?!?
Post 23.09.2014, 17:57 Uhr
# 4
nermink
ON
Zitat:
Original von Axemen210

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich finde, dass das Beste Steam Design das von 2006-2009 (ungefähr) war
http://static.giantbomb.com/uploads/original/0/1379/399159-steamwindow2.png


Das war so grottenhäßlich und veraltet. So schlecht hatte ich es gar nicht in Erinnerung...

Zitat:
Original von Axemen210

PS: Was ist das für eine Entwicklung,
Von Grün zu Schwarz zu Blau ?!?


Du hast es richtig erfasst. Sowas nennt man Entwicklung.
Post 23.09.2014, 18:40 Uhr
# 5
Kayun
ON
Zitat:
Original von Axemen210

Und schon wieder wird Steam häßlicher...

Mit jedem Update sieht Steam mehr und mehr wie
eine Windows 8 / Konsolen Oberfläche aus.
Ich meine, der jetztige Store sieht aus wie Big Picture !!!
So will ich mein Steam nicht haben.
Was ich schon seit 09 an Steam HASSE ist die nicht vorhandene Möglichkeit,
sein Steam Design zu downgraden.
Für Viele ist der neue Store bestimmt kein großes Ding.
Aber für mich (Persönlich), der jedem Tag mit Steam btw. dem Store interagiert ist soetwas nervig.

Für mich hat Steam aufgehört gut auszusehen, und das werden mir nun viele wirklich nicht abkaufen,
War das Update von 2010 (Von Grün auf Schwarz)
Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich finde, dass das Beste Steam Design das von 2006-2009 (ungefähr) war
http://static.giantbomb.com/uploads/original/0/1379/399159-steamwindow2.png

PS: Was ist das für eine Entwicklung,
Von Grün zu Schwarz zu Blau ?!?


Du kannst Steam so ähnlich aussehen lassen, indem du dir die Themes runterlädst.

Dann hast du immerhin das grüne wieder - gab es zumindest, soweit ich mich entsinnen kann.

Musst nur ein wenig suchen.

Zum Thema an sich:
nuja, sieht ganz okay aus. Ich hätte aber lieber den Store behalten. Also von angezeigten Spielen.
So gefällt es mir einfach am besten.

Ansonsten sind aber auch ein paar gute Änderungen dabei.
Post 23.09.2014, 18:43 Uhr
# 6
Axemen210
ON
Zitat:
Original von Kayun

Du kannst Steam so ähnlich aussehen lassen, indem du dir die Themes runterlädst.

Dann hast du immerhin das grüne wieder - gab es zumindest, soweit ich mich entsinnen kann.

Musst nur ein wenig suchen.


Den Skin hatte ich bis vor kurzen, denn man kann zwar Farben etc. einstellen,
jedoch keine Custom Buttons, Sounds etc. ausserdem bleibt der Store unverändert.
Deswegen wäre es cool, auch wenn es nicht passieren wird, dass es eine Art
Offiziellen Skin für den Store etc. gäbe.
Post 23.09.2014, 19:46 Uhr
# 7
Lamarr
ON
Was ich mir von Steam wünschen würde, wäre eine Funktion, den ganzen Sammelkarten-Hochlevel-Kram zu deaktivieren. Chat ist eine wichtige Funktion, aber den Rest brauche ich eigentlich nicht..
Generell hat in den letzten Jahren etwas die Übersicht gelitten, finde ich. Gilt auch für manche Spiele, zb TF2. Früher ein schlankes Menü mit Optionen und Browser etc. Jetzt zig Funktionen die ich nicht brauche, ungefragt aufpoppende Fenster etc.. Ähnlich beim Start von Steam selbst.
Post 23.09.2014, 20:12 Uhr
# 8
λ Blutspender λ
ON
Bin nicht sonderlich begeistert, weil ich eine Abneigung gegen diese Pseudo-Personalisierungen und Empfehlungs-Geschichten hab. Wie sich das ganze entwickelt, wird sich zeigen.
Post 23.09.2014, 23:01 Uhr
# 9
Voodoo1988
ON
Kurz und knapp - mir gefällts!
Post 24.09.2014, 00:33 Uhr
# 10
Light08
ON
Noch knapper (aber länger) : Gewöhnungsbedürftig.
Post 24.09.2014, 02:55 Uhr
# 11
Butthead
ON
Lamarr das mit TF2 seh ich genauso...
vom neuen style bin ich schon recht angetan, nur der store gefällt mir nicht mit diesen persönlichen empfehlungen, auch hätte ich mir gewünscht das sie mal den markt besser gestalten. im großen und ganzen hätte ich drauf verzichten können.
Post 24.09.2014, 12:09 Uhr
# 12
DeadSunrise
ON
Jup mir sinds jetzt auch zuviel Empfehlungen. Die hälfte ist damit zugebombt. Ist ja nichts verwerfliches daran das damit Steam indirekt mehr Kohle machen will, da man vll. denkt "Das Spiel soll ich so ähnlich wie XY spielen". Ich find aber das es ein wenig überhand nimmt. Zumal man jetzt auch noch endloslang runterscrollen kann, da hätte man den Platz besser ausnutzen können.
Aber daran gewöhnt man sich warscheinlich genauso wie an das Blau, obwohl mir ja das grüne Steam fehlt. Das hatte noch was besonderes. Heute ist fast alles Blau oder Rot wenn man Logos etc. betrachtet. Ist eher zum Gähnen als wirklich cool. :D
Post 24.09.2014, 13:25 Uhr
# 13
fl0
ON
Zitat:
Original von Axemen210

Und schon wieder wird Steam häßlicher...

Mit jedem Update sieht Steam mehr und mehr wie
eine Windows 8 / Konsolen Oberfläche aus.
Ich meine, der jetztige Store sieht aus wie Big Picture !!!
So will ich mein Steam nicht haben.
Was ich schon seit 09 an Steam HASSE ist die nicht vorhandene Möglichkeit,
sein Steam Design zu downgraden.
Für Viele ist der neue Store bestimmt kein großes Ding.
Aber für mich (Persönlich), der jedem Tag mit Steam btw. dem Store interagiert ist soetwas nervig.

Für mich hat Steam aufgehört gut auszusehen, und das werden mir nun viele wirklich nicht abkaufen,
War das Update von 2010 (Von Grün auf Schwarz)
Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich finde, dass das Beste Steam Design das von 2006-2009 (ungefähr) war
http://static.giantbomb.com/uploads/original/0/1379/399159-steamwindow2.png

PS: Was ist das für eine Entwicklung,
Von Grün zu Schwarz zu Blau ?!?


Amen. Und ich dachte, ich wäre der einzige.

Geht mir ganz genauso. Vermisse auch das schlichte, unaufgeblasene, übersichtliche und schlanke Design.

Wird Zeit für einen Fork. :cool:
Post 26.09.2014, 19:55 Uhr
# 14
Crabro
ON
Ich finds irgendwie unübersichtlicher.. weiß nicht. Gefällt mir nicht so.
Und vom Design her: Blaue Kanten oder kleine Elemente, um Akzente zu setzen, fand ich in der Übergangszeit echt ganz schick. Aber das jetzt ist nach meinem Geschmack viel zu viel..
Post 27.09.2014, 09:12 Uhr
# 15
Blowfish
ON
Zitat:
Original von Lamarr

Was ich mir von Steam wünschen würde, wäre eine Funktion, den ganzen Sammelkarten-Hochlevel-Kram zu deaktivieren. Chat ist eine wichtige Funktion, aber den Rest brauche ich eigentlich nicht..
Generell hat in den letzten Jahren etwas die Übersicht gelitten, finde ich. Gilt auch für manche Spiele, zb TF2. Früher ein schlankes Menü mit Optionen und Browser etc. Jetzt zig Funktionen die ich nicht brauche, ungefragt aufpoppende Fenster etc.. Ähnlich beim Start von Steam selbst.


Achja, das leidige TF2 Thema. Was war das doch für ein tolles Spiel, vor den ganzen Hüten, freischaltbaren Waffen und einer millionen Updates etc. Ich habs echt hart gesuchtet. Was würde ich nur für ein TF2 Classic ohne schnickschnack geben.
Post 29.09.2014, 13:12 Uhr
# 16
λ Blutspender λ
ON
Auf die Gefahr hin, dass es hier keiner mehr liest:
https://www.youtube.com/watch?v=OzUIIkP5RMA
Eine dreistündige Diskussion über den neuen Store, Steam, Marketing und Presse. Sehr interessant, es diskutieren drei Indie-Devs, ein Journalist von Gamasutra und ein PR-Mensch. Gehostet von TotalBiscuit.
Post 04.10.2014, 01:41 Uhr
# 17
hanschke
ON
was habt ihr? endlich wird mir angezeigt dass ich das Spiel schon besitze oder verschwindet automatisch von meiner Wunschliste. Die Frontseite ist zwar ein wenig überladen aber denke das wird in Zukunft noch besser.
Post 26.10.2014, 16:23 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 22 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?