HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 70.271.340 Visits   ›› 18.326 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    ARTIKEL 

Test

Infiltration

20.06.2007 | 07:00 Uhr | von Tacticer
39.110 Hits
1 viewing
   
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | 5 Kommentare
   
Die Rebellenbasis
Die dritte Map startet und in der Folge geht es durch eine Bahnstation zu einem Buggy, mit dem man aus der Stadt fährt und schließlich zu einem Airboat mit dem man, zwischenzeitlich von einem Hubschrauberkampf aufgehalten, eine weitere Wegstrecke zurücklegt. Genaueres dieser Reise sparen wir uns, jedenfalls kommen wir schließlich in einer geheimen Rebellenbasis an, in der wir von Dr. Mossman und Dr. Kleiner begrüßt werden. Hier geht die Story eigentlich erst richtig los, denn Freeman erfährt endlich, dass die Combine die Bevölkerung mit Implantaten kontrollieren will und dass Alyx und Eli gefangen gehalten werden und unbedingt befreit werden sollen. Um die Spannung nicht zu nehmen, werden wir davon allerdings nichts mehr erzählen und kommen stattdessen zum Aufbau der Mod.

Thumbnail Thumbnail
Die Zugfahrt / Kämpfe über Dächer

Ort und Zeit
Wie unschwer zu sehen, stellen die ersten Maps von der Flucht bis zur Ankunft Gordons in der Rebellenbasis eine Einheit dar. Entsprechend ist die Mod auch aufgeteilt in diesen und zwei weitere Teile. Der erste davon schließt sich direkt an und lässt Gordon im Gefängnis "Sio Prospect" nach Alyx und Eli suchen, über den dritten Part, der die letzten vier Maps ausmacht, möchten wir noch nichts verraten.

Während man im ersten Teil vor allem einige Viertel von City 17 und das Umland besucht hat, geht es später neben dem Gefängnis noch durch ein Industriegebiet und eine Anlage der Combine, für genügend Abwechslung ist also gesorgt. Die Level scheinen zudem den Fortlauf der Story durch verschiedene Tageszeiten zu stützen, was die Atmosphäre deutlich erhöht.
Die Level
Infiltration kann im Bereich Gameplay stark punkten. Die Level sind - auch durch die vielen verschiedenen Orte - abwechslungsreich und reichen von Häuserräumen bis zu ausgedehnten Außenleveln. Alle sind vom Leveldesign her einwandfrei gestaltet und sehen super aus, sieht man mal von ein paar kleinen, nicht wirklich störenden Grafikfehlern (zumindest in der Testversion) ab. Einen Nachteil hat die Detailfülle zusammen mit anderen Faktoren dann aber doch: Mit schwächeren Systemen kommen einige Level leicht mal ins Ruckeln. Andere uns aufgefallene Fehler wie Steckenbleiben in verschiedenen Szenen oder eine nicht funktionierende Zwischensequenz sollen in der finalen allerdings behoben sein. Ähnlich wie in Half-Life 2 gibt es von Zeit zu Zeit kleinere Rätsel à la Kistenstapeln.

Thumbnail Thumbnail
Das Lagerhaus ist die Schnittstelle zwischen Buggy- und Airboat-Fahrt

Gebaut wurden die Maps vor allem aus Half-Life 2-Content. Das ist auch gut so, denn viel neuer Content mag im ersten Moment zwar besser klingen, würde aber fast zwangsläufig dazu führen, dass die gewollte Half-Life-Atmosphäre nicht wirklich eintreten könnte.

Thumbnail Thumbnail
Rebellenbasis / "Sio Prospect"
   
« Vorige Seite Nächste Seite »
   


FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
Dota 2
18.27 %
Counter-Strike: Global Offensive
30.68 %
Team Fortress 2
18.46 %
Keines davon
32.59 %
   
2.096 Stimmen
   
Umfrage-Details
9 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?