HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 79.626.051 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 11 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.118 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Greenlight in 12 Monaten Geschichte?
Status: Offen
17 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (2):  [1] 2 »


Autor Beitrag
# 1
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Nihilanth
11.193.328 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Steam: Greenlight in 12 Monaten Geschichte?
Seit einigen Jahren formuliert Gabe Newell seine Vision von der Zukunft von Steam in etwa so: Die Plattform soll immer offener werden, immer mehr Verantwortung soll auf die Entwickler und Spieler übertragen werden, während sich Valve zurückzieht. Steam soll mehr zu einer Schnittstelle werden, die jeder benutzen kann um ein Spiel zu vertreiben...

Ganze News lesen
26.03.2014, 00:00 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 27.07.2011
92 Beiträge
Die Idee könnte sehr viel schlechtes oder gutes bedeuten. Muss man wohl abwarten aber ich kann mich mit dieser Sache noch nicht so richtig anfreunden.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Richard Upton Pickman am 26.03.2014, 02:28]
26.03.2014, 02:27 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Hound Eye
143 Punkte
Dabei seit: 01.10.2006
230 Beiträge
Klingt für mich eher negativ muss ich sagen, bei all dem Schund der mittlerweile auf Steam kommt. Wenn ich die Möglichkeit haben werde disen rauszufiltern soll es mir egal sein wer seinen Kram bei Steam veröffentlichen kann.
Außerdem sollte Valve bedenken, dass das auch ziemlich nach hinten losgehen kann und auch das Image schaden kann. Dass jeder Schmock seinen Kram auf Steam veröffentlichen kann spricht nicht sonderlich für Valve.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von ElVossil am 26.03.2014, 02:40]
26.03.2014, 02:39 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Hound Eye
113 Punkte
Dabei seit: 11.07.2011
212 Beiträge
Ich denke mal dadurch, dass Personen einen eigenen Shop auf Steam aufmachen können, wird sich schon Schund aussotieren können.
Vlave würd sich für Steam schon was ausdenken damit man sich auf der Freien Platform dann zurecht findet.
26.03.2014, 06:25 Uhr Anzeigen
# 5
HLP - Programmierer
Nachricht offline
Hound Eye
228 Punkte
Dabei seit: 28.09.2011
258 Beiträge
Wenn ich absolut keine Erlaubnis brauche, um "mein" Spiel auf Steam zu stellen... Gab es auf Greenlight nicht irgendwann mal HL3?
Ich weiß nicht, ob diese absolute Freiheit zum erwünschten Ergebnis führt. Zumindest einen kurzen Review Prozess, ähnlich wie auf ModDB (und damit glaube ich auch auf Desura), sollte es m.M.n. auf jeden Fall geben, bevor etwas freigegeben wird.
26.03.2014, 08:33 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 19.05.2010
471 Beiträge
Solange es funktioniert soll es mir Recht sein ... und weniger Aufwand bei Steam bedeutet ja auch vielleicht das Valve wieder mehr Zeit sich auf das Entwickeln und Updaten von Spielen konzentrieren kann, wovon wir dann alle etwas haben
26.03.2014, 09:26 Uhr Anzeigen
# 7
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.328 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von djpromise

Solange es funktioniert soll es mir Recht sein ... und weniger Aufwand bei Steam bedeutet ja auch vielleicht das Valve wieder mehr Zeit sich auf das Entwickeln und Updaten von Spielen konzentrieren kann, wovon wir dann alle etwas haben


Die Leute die an Steam arbeiten haben nichts mit der Spieleentwicklung zu tun. Und es wird wohl auch nicht weniger Aufwand werden, man versucht wohl nur das Wachstum von zusätzlichem Aufwand zu reduzieren. Es braucht ja trotzdem laufend neue Features und alles mögliche, um die Plattform besser und attraktiver für alle zu machen.


Zitat:
Original von ElVossil

Klingt für mich eher negativ muss ich sagen, bei all dem Schund der mittlerweile auf Steam kommt. Wenn ich die Möglichkeit haben werde disen rauszufiltern soll es mir egal sein wer seinen Kram bei Steam veröffentlichen kann.
Außerdem sollte Valve bedenken, dass das auch ziemlich nach hinten losgehen kann und auch das Image schaden kann. Dass jeder Schmock seinen Kram auf Steam veröffentlichen kann spricht nicht sonderlich für Valve.


Und davor wurde Valve kritisiert, dass es zu übermächtig sei und zuviel Kontrolle über den Markt hätte und etwa im Alleingang über den kommerziellen Erfolg eines Indie-Spiels entscheidet, je nachdem ob es auf Steam darf oder nicht. Steam war ein Weg für Entwickler eine große Audienz zu erreichen, ohne sich auf die klassischen Gatekeeper (Publisher) einlassen zu müssen. Aber je stärker es wuchs und je bedeutender es wurde, desto mehr wurde es ganz automatisch selbst zum Gatekeeper. Und wenn es Valve ernst damit ist und all die Reden über die Offenheit des PCs nicht nur PR-Geschwafel waren, muss es diesen Schritt setzen und den letzten Gatekeeper - sich selbst - ebenfalls vernichten.

[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Trineas am 26.03.2014, 09:49]
26.03.2014, 09:42 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Hound Eye
323 Punkte
Dabei seit: 19.01.2011
466 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

[...] Und wenn es Valve ernst damit ist und all die Reden über die Offenheit des PCs nicht nur PR-Geschwafel waren, muss es diesen Schritt setzen und den letzten Gatekeeper - sich selbst - ebenfalls vernichten.


Valve wird immer eine Form des Keepers haben, denn sonst stimmt am Ende des Tages die Kasse nicht mehr. Bei der ganzen "OpenValve"-Anpreisung hier sollte man das nicht vergessen.
Ist kein Gebashe, sondern nur ein Hinweis auf einen Punkt den man nicht außer Augen lassen sollte.

Dennoch befürworte ich im allgemeinen die offenere Entwicklung von Steam. Daran könnten sich andere Entwickler ein Beispiel nehmen.
26.03.2014, 10:15 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Hound Eye
305 Punkte
Dabei seit: 29.10.2007
212 Beiträge
Ist zwar Offtopic, finde ich aber erwähnenswert, vor allem wegen der bisherigen Zusammenarbeit zwischen Oculus und Valve.

Facebook kauft Oculus Rift:
http://winfuture.de/news,80933.html
26.03.2014, 10:57 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 02.08.2007
61 Beiträge
Zitat:
Original von GuterMensch

Ist zwar Offtopic, finde ich aber erwähnenswert, vor allem wegen der bisherigen Zusammenarbeit zwischen Oculus und Valve.

Facebook kauft Oculus Rift:
http://winfuture.de/news,80933.html


Trineas, könntest du eventuell einen Blog Eintrag zu dem machen? Deine Meinung würde mich interessieren. Ist ja auch Hlportal thematisch nicht ganz Off Topic , da Oculus und Valve viele Dinge zusammen anpackten oder austauschten. Hab auch schon auf diversen sites gelesen, dass man nun auf eine "Reaktion" von Valve hofft.

Edit: Oder wieder mal eine Kolumne? :P
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von SNAKE8 am 26.03.2014, 11:14]
26.03.2014, 11:13 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Barnacle
447 Punkte
Dabei seit: 06.09.2012
464 Beiträge
Diese ganze angebliche "Offenheit" ist doch nur das Marketinggeschwätz einer Firma, die am liebsten den gesamten Win/Apple/Linux Spielemarkt auf Ihrer Plattform vereinen will um an jedem einzelnen Spieleverkauf kräftig mitzuverdienen. Alles dient am Ende dem Zweck so viel Gewinn wie möglich zu machen. Alles unter dem Deckmantel für die Spieler und Entwickler Vorteile zu verschaffen. Das haben viele andere vorher auch gemacht.

Bezüglich dem Verkauf von Octulus an Facebook interessiert mich wie hoch der Preis von Valve sein wird, bevor sie dann auf einmal doch ihre Firma an die nächste Datenkrake (Facebook, Google, Apple,???) verkaufen. Ja ich, weiß. Bisher wird immer behauptet das sei nicht möglich. Aber man soll nie nie sagen. Und plötzlich gehören alle eure Spieleaccounts auch zu Facebook, die damit natürlich auch nur tolle Verbesserungen für die Spieler bewirken wollen...
26.03.2014, 11:15 Uhr Anzeigen
# 12
HLP - Moderator
Nachricht offline
Alien Grunt
5.732 Punkte
Dabei seit: 13.09.2007
1.783 Beiträge
Jap, ebenfalls OT, aber die Meinungen von hier (und auch gerade die von Valve) würden mich echt interessieren.. Notch hat ja schon deutlich gemacht, was er davon hält...
26.03.2014, 11:16 Uhr Anzeigen
# 13
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.328 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Bitte das Oculus-Facebook-Thema dort weiterdiskutieren: http://www.hlportal.de/?sec=forum&site=thread&thread_id=26505
26.03.2014, 11:26 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Hound Eye
269 Punkte
Dabei seit: 13.02.2011
511 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Und davor wurde Valve kritisiert, dass es zu übermächtig sei und zuviel Kontrolle über den Markt hätte und etwa im Alleingang über den kommerziellen Erfolg eines Indie-Spiels entscheidet, je nachdem ob es auf Steam darf oder nicht. Steam war ein Weg für Entwickler eine große Audienz zu erreichen, ohne sich auf die klassischen Gatekeeper (Publisher) einlassen zu müssen. Aber je stärker es wuchs und je bedeutender es wurde, desto mehr wurde es ganz automatisch selbst zum Gatekeeper. Und wenn es Valve ernst damit ist und all die Reden über die Offenheit des PCs nicht nur PR-Geschwafel waren, muss es diesen Schritt setzen und den letzten Gatekeeper - sich selbst - ebenfalls vernichten.




der letzte Gatekeeper terminiert sich selber.
passendes Bild dazu!^^
Die theatralische Musik, welche aus meinen Boxen dröhnt, tat ihr Übriges! :D

Ich blicke dieser Entwicklung positiv entgegen, da es aktuell auch schon recht viel Schund auf Steam zu haben gibt, welcher mir nicht wirklich die Sicht versperrt.
Eine Preishürde (bei Greenlight sind glaube 100 Dollar) wäre weiterhin sinnvoll...vielleicht auch eher 500 Dollar.
26.03.2014, 15:38 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Alien Grunt
4.294 Punkte
Dabei seit: 07.11.2007
1.697 Beiträge
Zitat:
[...]dass beispielsweise bekannte YouTube-Persönlichkeiten ihren eigenen Shop haben und am Verkauf mitverdienen[...]


Oh nein, ich ahne böses. D:

Zu offen würde es das System ein wenig... missbrauchbar machen.
Da bin ich mal gespannt wie Valve so ein und andere Probleme beheben will, ohne es geschlossen zu halten.
26.03.2014, 16:21 Uhr Anzeigen
nach oben
17 Beiträge

Seiten (2):  [1] 2 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 11 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?