HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 83.877.885 Visits   ›› 18.319 registrierte User   ›› 27 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.137 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Early Access soll Double Fine-Adventure retten
Status: Offen
12 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Nihilanth
11.193.309 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Steam: Early Access soll Double Fine-Adventure retten
Im Februar vergangenen Jahres schrieb Tim Schafer mit seinem Entwicklungsstudio Double Fine Spielegeschichte. Nicht Publisher, sondern die Spieler selbst sollten über die Plattform Kickstarter ein Oldschool-Adventuregame finanzieren. 400.000 US-Dollar versuchte man auf diese Weise aufzutreiben...

Ganze News lesen
04.07.2013, 00:01 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Alien Grunt
3.405 Punkte
Dabei seit: 12.08.2004
488 Beiträge
Mehr als das achtfache der ursprünglich angepeilten Kickstarterunterstützung erhalten und jetzt trotzdem nicht mehr liquide... Wow. Ich würde meine Finger davon lassen, die scheinen da was ganz gewaltig nicht im Griff zu haben.
04.07.2013, 00:25 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 15.05.2008
78 Beiträge
Über drei Mille? Wieviel hat "Metro Last Light" nochmal gekostet?
04.07.2013, 00:40 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 27.07.2011
92 Beiträge
Das ist aber auch wieder ein Problem. Ziele festlegen ist zwar schön aber wenn man nicht abschätzen kann wie viel man braucht passiert sowas.

Die Frage mit den Belohnungen oder zusätzlichen Inhalt kann auch etwas sein was die Kosten in die Höhe treibt.

Ich würde vermuten das die Entwickler versucht haben mehr aus dem Spiel zu machen und sich verschätzt haben.

Ach und weil wir dabei sind muss man auch mal an die "großen Spiele" denken.
Duke Nukem hat so viel Geld verschlungen und teilweise gab es da nicht mal eine Engine oder etwas spielbares.

Außerdem steht da ja auch viel dahinter: Vertonung, Tester, Entwickler, Nebenkosten, Hardware und so weiter.....

Das Geld mag nach viel klingen aber für ein Studio was neu ist und sich vergrößert ist das nicht unbedingt viel Geld.

Was nicht heißt das es nicht schon ein schlechtes Zeichen ist wenn man sich so verschätzt aber was das angeht haben wir in Deutschland ja auch genug Leute die das nicht gebacken bekommen.:P
04.07.2013, 01:35 Uhr Anzeigen
# 5
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Ichthyosaur
11.445 Punkte
Dabei seit: 18.05.2006
4.005 Beiträge
Das ist in der Tat riskant und fraglich, ob das dann etwas wird, wenn man sich dermaßen verkalkuliert. Ob sich da nochmal so viele finden?
04.07.2013, 07:10 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Vortigaunt
916 Punkte
Dabei seit: 23.08.2008
1.156 Beiträge
Stimmt so nicht.

Zitat:
Double Fine is NOT asking for more money. We are fine, financially. We are using our OWN money to deliver a bigger game than we Kickstarted.


https://twitter.com/TimOfLegend/status/352471341552762881
04.07.2013, 08:16 Uhr Anzeigen
# 7
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.309 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Es steht aber so in seiner Erklärung:

Zitat:
Would we, instead, try to find more money? You guys have been been very generous in the tip jar (thanks!) but this is a larger sum of money we were talking about. Asking a publisher for the money was out of the question because it would violate the spirit of the Kickstarter, and also, publishers. Going back to Kickstarter for it seemed wrong. Clearly, any overages were going to have to be paid by Double Fine, with our own money from the sales of our other games. That actually makes a lot of sense and we feel good about it. We have been making more money since we began self-publishing our games, but unfortunately it still would not be enough.


04.07.2013, 08:44 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 25.07.2009
50 Beiträge
Ich weiß nicht, warum so viele Leute das so negativ sehen. Ist das nicht der Grund warum man sich von den Publishern abgewandt hat? Dass man ohne großen Termindruck arbeiten kann und das Spiel so fertig stellt, wie man es sich vorstellt?

Ich finde es eher bemerkenswert wie dieses Studio es schafft, ein mittlerweile relativ großes Projekt ohne Unterstützung eines großen Investors zu stemmen.
Und was das angebliche Missmanagement angeht: Ich kann mir schwer vorstellen, dass es auch nur ein Spiel gibt, das am Ende wirklich nur die anfänglich ermittelten finanziellen Mittel benötigt. Der einzige Unterschied ist, dass man es bei anderen Entwicklern nicht mitbekommt, da der Entwicklungsprozess nicht so transparent ist wie hier. Mal davon abgesehen, dass normalerweise der Publisher dazwischen haut und das Spiel gekürzt wird.

Über nicht eingehaltene Termine braucht man sich auf dieser Seite wohl eher nicht beschweren.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Ocki am 04.07.2013, 12:33]
04.07.2013, 11:00 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Barnacle
428 Punkte
Dabei seit: 06.09.2012
464 Beiträge
Wer dafür noch Geld ausgibt ist selber Schuld...
04.07.2013, 12:51 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Hound Eye
251 Punkte
Dabei seit: 13.02.2011
511 Beiträge
Ihr ursprüngliches Projekt war mit 400.000 US-Dollar kalkuliert.
Da sie weit mehr durch Kickstarter eingenommen haben, hat sich auch das Projekt vergrößert.
Je größer ein Projekt ist, desto leichter kann man sich verkalkulieren.

Zu sagen, sie haben sich um ein Vielfaches der Summe verkalkuliert, berücksichtigt nicht, dass die kalkulierte Summe sich verändert hat...vielleicht hatten sie das Projekt auf 2 Mio. ausgerichtet..vielleicht auf 3 Mio...wir wissen es nicht.
04.07.2013, 13:22 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 09.02.2005
84 Beiträge
Zitat:
Original von Tool8

Mehr als das achtfache der ursprünglich angepeilten Kickstarterunterstützung erhalten und jetzt trotzdem nicht mehr liquide... Wow. Ich würde meine Finger davon lassen, die scheinen da was ganz gewaltig nicht im Griff zu haben.


+1
Der wehrte Herr hat einen an der Waffel. Dieses Double Fine Zeug war mir von Anfang an suspekt, ich denke der ist einfach übermütig geworden, nachdem soviel Geld zusammen kam. Von mir sieht er jedenfalls keinen Cent, egal für welches Spiel.
05.07.2013, 09:04 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Alien Grunt
3.407 Punkte
Dabei seit: 09.10.2009
1.324 Beiträge
Ach ich schau mal. Wenn die Leute sagen die Beta ist gut dann hol ich es mir auch.
05.07.2013, 17:58 Uhr Anzeigen
nach oben
12 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 27 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?